Jahresabschluß aller Gruppen 2010

Jahresabschluss aller Gruppen in Winterberg - ein Wintermärchen

 

Dass Schnee nicht überall gleich ist, haben die Teilnehmer der Jahresabschlussfahrt am 18.12.2010 erfahren. Das Glück war an diesem Tag ständiger Begleiter des BSO. Die Straßenverhältnisse ließen eine reibungslose Fahrt zu und so erreichte die Gruppe Winterberg schon morgens gegen 10.15 Uhr Das Sauerland zeigt sich schon während der Fahrt von seiner schönsten Seite. Wälder und Hügel zogen in reinstem Weiß an uns vorbei - eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Zeitweise verwöhnte die Sonne die Teilnehmer und ließ den Schnee noch strahlender und weißer erscheinen. Meterlange Eiszapfen an jeder Ecke - einfach ein Wintermärchen. Nach ausgiebigem Spaziergang vom Erlebnisberg Kappe zum Zentrum von Winterberg gab es dort erst einmal eine kräftige Gulaschsuppe, die alle für die Nachmittagsstunden stärkte. Heiß begehrt waren anschließend die Stehplätze am Glühweinstand auf dem kleinen Wintermarkt, den der BSO bis zur Abfahrt fest im Griff hatte. Es wurde gebummelt und geshoppt. Selbst ein Schlitten wurde aus Winterberg importiert, der nun in Oberhausen unterm Tannenbaum landen wird. Die rotglühenden Wangen und die Lebensfreude und Fröhlichkeit, die aus allen Gesichtern strahlte, zeigte, dass es wohl eine bis dahin gelungene Veranstaltung war. In Oberhausen angekommen, erwartete uns der Marina Shanty-Chor und sang nicht nur für uns, sondern auch mit uns einige traditionelle Weihnachtslieder und so manches Auge wurde feucht. Ein kleiner Pausensnack, den einige Heinzelmännchen vorbereitet hatten, rundete diesen wunderschönen harmonischen und fröhlichen Tag ab.

 

Bildergalerie jahresabschluß 2010

Erstes Nikolausschwimmen Swimmies 2010

Das erste Nikloausschwimmen der Swimmies fand im Hallenbad Oberhausen statt. Die Nervosität der Teilnehmer der Pendelstaffel war zu spüren.

Zu Guter letzt wurden von Günter Jatzek hergestellte Medaillien in Gold, Silber und Bronze verliehen.

Stolz wurde diese präsentiert. Auf dem Weg zur Dusche hatte jeder Teilnehmer noch eine Tüte mit süßem dabei.

 

 

Bildergalerie Swimmies Nikolausschwimmen

Jahresabschluß der Kinder und Jugendgruppen des BSO im Drachenland

Einen Jahresabschluss der besonderen Art erlebten Kinder, Jugendlich Eltern und Großeltern im Theater an der Niehburg. Ausverkauft hieß es in der spontan vom Veranstalter angebotenen Sondervorstellung für den Behindertensport Oberhausen e.V. So wurden die kleinen und großen Besucher für mehr als eine Stunde in eine andere, bunte Welt entführt. Leuchtende Augen rotglühende Kinderwangen und staunende Gesichter die man so schnell nicht vergisst, prägten das Bild im Theater.

Zurück in der Wirklichkeit gab es auf der festlich geschmückten Printenbuhrg einem kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt, ebenfalls auf dem Gelände des Theaters noch viel zu bestaunen, zu kaufen und auch zu essen. Das Stockbrot über offenem Feuer war köstlich, Getränke und Leckereien fanden auch schnell Abnehmer.

Mit dieser Veranstaltung hat der Vorstand des BSO sich bei allen Eltern und Betreuern bedankt, die dem Verein im letzten Jahr ihre Schützlinge vorbehaltlos anvertraut haben.

 

Bilder Drachenland

Carrera Challenge zu gunsten des BSO

Zum 1. Geburtstag präsentiert  die BOC Gastro GmbH  in Kooperation mit Lüttmann Bürokommunikation die erste Carrera Challenge im AQUApark!

Natürlich wollen BOC Gastro und Lüttmann nicht nur den Geburtstag des AQUApark zu feiern sondern haben sich entschlossen, von jedem Teilnehmer

der Challenge für 5 Runden 1€ zu Gunsten des BSO e.V. zu nehmen.

Ebenso werden die Erlöse aus dem Verkauf der Waffeln gespendet.

Natürlich gibt es auch leckeren Glühwein und die Likörspezialitäten " Bratapfel", " Apfelamaretto" und ganz neu "Wildkirsch-Chilli".

 

 

 

 

 

 

Bildergalerie Rehacare 2010

Jahresabschluß 2010

 

 

 

KIJU Jahresabschluß 2010

Erfolgreicher Besuch der Rehacare Messe 2010

Die Herzkinder, die Blue Hunters Runners und Wheelis und die Sitzballer prägen das Bild des Behindertensport Oberhausen e.V. auf der Rehacare International 2010.

Am Samstag den 09.10.10 dem immer stärksten Tag der Messe, reiste der BSO diesmal mit einem gemieteten Reisebus an. Das Sportcenter des BSNW in Halle 7a verwandelte sich Zeitweise in das Wohnzimmer des BSO.

Die Sitzballer die um die Spiele zum Messepokal antraten, konnten sich der Unterstützung der mitgereisten Sportkameraden sicher sein. So konnte dann am Nachmittag auch der 4 Turniergewinn in Folge gefeiert werden und zum zweiten Mal der Gewinn des Pokals der Apotheken NRW. 

Die Gruppen der Wheelis, Runners und der Herzkinder, konnten im gutgebesuchten Sportcenter demonstriekren mit wieviel Freude beim BSO Sport betrieben wird.

Gut ausgestattet mit den kurzfristig zur Verfügung gestellten Präsenten der Firma Otto Bock und Volkswagen, waren die Teilnehmer zusätzlich zu Ihrem Stolz auf Ihre eigene Leistung mit Taschen beladen, die auch für die daheim gebliebenen noch die eine oder andere Überraschung parat hat.

Allein 11 Betreuer und zusätzlich begleitende Eltern kümmerten sich um die Sportlerinnen und Sportler. Ohne dieses Engagement wäre die Teilnahme der Gruppen nicht möglich gewesen. Mit dem bei den Zuschauern hinterlassenen Eindruck das Sport in der Gemeinschaft Spaß macht und Oberhausen eine Reise wert ist, trafen die Sportlerinnen und Sportler wieder in Oberhausen ein.

NEULAND " Blue Hunters Swimmies"


Neuland betritt der Behindertensport Oberhausen e.V. mit der Zusammenstellung der Gruppe der Blue Hunters Swimmies.

Der BSo hat eine gemischte (includierte) Schwimmgruppe eingerichtet, d.h. Schwimmer mit und ohne Handicap, beider Geschlechter und unabhängig von Ihrer Herkunft werden unter Leitung einer erfahrenen ausgebildeten Trainerin gemeinsam trainieren. Mit Unterstützung des bewährten Teams aus Übungsleitern und Helfern soll die Schwimmer gemeinsam im Rahmen Ihrer Möglichkeiten ihre Fertigkeiten verbessern.

Ein Ziel ist die Teilnahme an Wettkämpfen die derzeit noch in verschiedenen Verbänden stattfinden.

Für den BSO wäre es ein großer Erfolg wenn in naher Zukunft, die Schwimmer mit Behinderungen ihre Sportkameraden ohne Behinderung bei Meisterschaften unterstützen und genauso im umgekehrten Falle

Die Grundlage für dieses Neuland hat der BSO in den letzten Jahren gelegt. Durch die Zusammenarbeit mit SPIN Sport interkulturell und der Kita Stadtmitte habe viele Kinder beim BSO Schwimmen gelernt und auch den Weg in die Schwimmgruppe gefunden.

„Wir hoffen auf die Unterstützung der Eltern unserer Sportlerinnen und Sportler, denn es werden sicherlich auch problematische Momente durch die Konstellation auftauchen. Wenn alle gewillt sind, an dem Ziel „GEMEINSAM“ zu arbeiten und fest zu halten wird sich der sportliche Erfolg und die positive soziale Entwicklung der Kinder und Jugendlichen einstellen. Der BSO wird sich bemühen Unterstützung durch Oberhausener Unternehmen und Organisationen zu finden, um Ausgaben für Trainingsgeräte, Trainer und Trainingslager sicher zu stellen. Wir hoffen, dass uns unser Projekt zum Wohle der Sportler gelingen wird und wir viel Spaß miteinander haben

 

Die Trainingsstunden sind: Mittwoch 17:00- 18:00 Uhr, Samstag 15:00- 17:00 Uhr Hallenbad Oberhausen

Weitere Informationen für Interessierte und Sponsoren über die Geschäftsstelle des BSO

 

APOTHEKENKUNDEN SAMMELN FÜR DEN BSO

Unterstützung des Behindertensport Oberhausen e.V.

 

Apothekenkunden sammeln für den BSO e.V.

 

Die Kunden der ABC-Apotheke auf der Marktstr. 50 in Oberhausen, spendeten im Rahmen der Treueaktion ihre erhaltenen Bonustaler, in diesem Zeitraum zugunsten des Behindertensport Oberhausen e.V.

Etliche Taler wanderten auf diesem Wege in die Spendendose, die durch Apotheker Norbert Deters in echte €uros umgewandelt wurden.

Somit kann sich der Behindertensport Oberhausen e.V., Verein für Rehabilitations-, Breiten- und Leistungssport, über eine Spende von 1.400,- Euro freuen, die den Blue Hunters Gruppen ( Kinder- u. Jugendliche) des BSO für die Anschaffung von benötigten Materialien zugutekommen wird

Überreicht wurde die Spende von Herrn Norbert Deters e.K. (Inhaber der ABC-Apotheke) an Herrn Jörn Derißen (1. Vorsitzender des BSO), der sich im Namen der Sportler des Vereins herzlich für so viel Spendenbereitschaft bedankte.

 

Sommerfest 2010

Bei schönstem Wetter feierten ca. 250 BSoler in der SSB Anlage an der Lindnerstr. Neben Grill und anderer Verpflegung, dem Spielmobil Dicker Brummer einer Hüpfburg und einer kleinen Olympiade, wurden die Besucher gleich mit einern Lockerungsgymnastik begrüßt.

Die Blue Hunters schlugen Ihre Zelte auf und die Nacht für die Betreuercrew war dementsprechend kurz.

Die vielen Hände die in der Organisation und der Durchführung beschäftigt waren haben wieder etwas besonders für den BSO geschaffen und der gleichzeitige Kooperationgeburtstag zwischen BSO und SPIN (sport interkulturell) hatte einen würdigen Rahmen.

 

Impessionen Sommerfest 2010

21.August 2010 Sommerfest

DM 2010 zweiter Tag der Fanreise

Von Edelsteinen und anderen Köstlichkeiten. Der Galgenberg ist nahe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DM Sitzball 2010 erster Tag der Fanreise endet im Gefängnis....

Die Deutsche Meisterschaft im Sitzball der Herren und Damen findet in diesem Jahr in Bad Kreuznach statt.

Die Sitzballer des BSO werden wie schon Tradition von der Blau Weißen Horde begleitet. Die Anreise am Donnerstag in einem Reisebus gemeinsam mit der Mannschaft begann unter guten sonnigen Vorzeichen und endete dann überraschend für die Horde in Gefangenschaft.

Im Bollesje dem Gefängnisrestaurant in Rüdesheim, mußte sich die Blauweiße Horde an die Anweisungen des Aufsehers beugen und so manche mußte in Einzelhaft für die Freiheit tanzen.

Ein Abenteuer für alle und eine rundumgelungene Einstimmung auf die DM. Selbst Busfahrerin Silke wurde überrascht. So fuhr sie Ihren Bus zum ersten mal auf eine Rheinfähre.

 

Fanreise DM 2010 Galerie

Fanreise - Reisefan Anmeldung Dringend erforderlich

Eine Reise, die ist lustig, eine Reise die ist schön ……..

Es ist mal wieder so weit:

Der BSO Fanbus geht auf vielfachen Wunsch wieder auf Tour. Dieses mal führt uns die Deutsche Meisterschaft im Sitzball nach Bad Kreuznach.

„Reiseleiterin“ Christa hat ein buntes Rahmenprogramm zusammen gestellt…

Am Do. den 23.4.2010 vormittags startet der Reisebus an der Touristikhalte-stelle am Hauptbahnhof Richtung Bad Kreuznach. Das Hotel Caravelle

im Park erwartet uns.

Von hier aus werden wir an den Tagen viel unternehmen und unsere Sitzball-truppe am Samstag tatkräftig in der Halle unterstützen.

Am Sonntag Vormittag, nach dem Frühstück, geht es dann Richtung Heimat.

Im Reisepreis von 159,00 € ist die Busfahrt, 3 Übernachtungen im Doppel-zimmer incl. Frühstücksbuffet, ein „Erlebnisabendessen“ und eine Weinprobe enthalten.(Einzelzimmerzuschlag 45,00 €=Gesamtpreis dann 204,00 €)

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Verbindliche Buchungen bitte an Christine v.d. Bey. (Tel. 86 04 54) oder Jockel Tümmers

(Tel. 63 53 400)

  

Jahreshauptversammlung 2010

 

Am 21.3.2010 fand die diesjährige Mitgliederversammlung an gewohnter Stelle im „Haus Union“ statt. Erstmals waren auch die neuen Mitglieder aus den Abteilungen Koronarsport und Lungenfunktionstraining dabei.

Wichtigste Eckpunkte der Tagesordnung bildeten dieses Mal die vorgesehene Änderung der Satzung sowie die bevorstehenden Neuwahlen des Vorstandes. Zunächst wurde die aus finanzpolitischen und organisatorischen Gründen erforderliche Satzungsänderung im Entwurf durch Jörn Derißen erläutert, besprochen und einstimmig angenommen.

Die anschließenden Neuwahlen des Vorstandes bestätigten sowohl einstimmig den alten und neuen Vorsitzenden Jörn Derißen als auch den Schatzmeister Joachim Tümmers in ihren Ämtern

Weiterhin gehören dem geschäftsführenden Vorstand an:

Andreas Borghoff als 2. Vorsitzender,

Christine von der Bey als Schriftführerin,

Brigitte Borghoff als Beisitzerin.

Darüber hinaus besteht der Vorstand aus:

Karin Schikowski als Frauenwartin

Anne Opgen-Rhein als Kinder– und Jugendwartin.

Nach Bestimmung der noch zu benennenden 7 Abteilungsleiter aus den Bereichen Breitensport, Rehasport, Kinder und Jugendsport, Koronarsport und Lungenfunktionssport und Schwimmsport sowie aus den Reihen der Sitzballer und Tischtennisspieler wird der Vorstand demnächst komplettiert und hoffentlich schnell und erfolgreich zum Wohle der Mitglieder des BSO seine Arbeit aufnehmen können .

Nach weiteren Aussprachen zu den meist kleineren Probleme, die den Übungsbetrieb betrafen und einem überwiegend harmonischen Verlauf endete die Mitgliederversammlung nach etwa 2 Stunden.

 

 

Sitzballlandesliga

Behindertensport Oberhausen e.V.

Sitzballer als Vizemeister für die DM 2010 Qualifiziert

 

Eine der wohl schwersten und spielerisch schlechtesten Landesligarunden der letzten Jahre gingen am Wochenende in Rees für die Sitzballer des BSO zu Ende.

Nach der Ausrichtung der DM 2009 in Oberhausen sind alle Spieler in ein tiefes Loch gefallen aus dem es sich nach wie vor zu befreien gilt. Ohne großen Ehrgeiz wurde die Landesliga angefangen und genau so beendet. Die Niederlage gegen den neuen Landesmeister aus Schwerte mit einem Ergebnis von 20:33 spricht eine deutliche Sprache.

Für Oberhausen I reichte es trotz vieler Schwächen noch zum Vizemeistertitel und damit zur Teilnahme an der 57. Deutschen Meisterschaft am 23/24 April in Bad Kreuznach.

 

Die zweite Mannschaft konnte den Ausfall von zwei Spielern an einem Landesspieltag nicht kompensieren und muss nach nur einem Sieg in der abgelaufenen Saison in der Oberliga starten.

 

In den kommenden 6 Wochen wartet viel Arbeit auf die Spieler den Behindertensport Oberhausen e.V. um bei der DM einen Platz unter den ersten Sechs zu ergattern.

 

BSO I: Reiner Mecklenburg, Josef Radecki, Sascha Schwarzkopf, Joachim Tümmers, Jörn Derißen

BSO II: Alfred Ludwig, Werner Denda , Artur Sprengel, Friedhelm Smigielski, Bernd Brennecke, Christian Ludwig

 

BLUE HUNTERS RUNNERS ON TOUR

Blue Hunters zu Besuch in Essen

- ETB Baskets siegen gegen Nördlingen-

 

Am vergangenen Samstagabend besuchten 12 Blue Hunters, unterstützt von zahlreichen Eltern und Geschwistern, ein Basketballspiel der 2.

Basketball-Bundesliga Pro A in Essen.

Die Jugendlichen durften vor rund 1700 Zuschauern mit den Spielern der ETB Wohnbau Baskets einlaufen und anschließend ein spannendes Spiel erleben.

Die lautstarke Unterstützung durch die Blue Hunters führte das Team aus der Nachbarstadt zu einem hochverdienten 87:76 Sieg, worüber sich alle sehr freuten.

Glückspilz des Tages war unsere Leonie, die in der Halbzeitpause ein Distanzwurf probieren durfte, um ein Auto zu gewinnen. Der Ball verfehlte nur ganz knapp den Ring.

„ Die Blue Hunters sind bei uns auch in den kommenden Spielen herzlich willkommen“, so Christian Schwarz, Leiter PR und Marketing der ETB Wohnbau Baskets.

Die baskeballbegeisterten Blue Hunters freuen sich jetzt schon auf das nächste Spiel und werden die Daumen für Essen weiter gedrückt halten.

 

Auf Korbjagd waren: Kai, Lukas, Dirk, Melissa, Andreas, Jan, Alex, Lars mit seinem Bruder Lukas, Leonie und die beiden Trainerinnen Caro und Theresa

 

Geschäftsstelle BSO

Endlich ist es soweit und die verschiedenen Büros werden zusammen geführt.Unsere kleine Geschäftsstelle nimmt Ihren Betrieb auf.

Ein zentraler Platz für die Verwaltung des Vereins ist gefunden. Es stehen drei Arbeitsplätze für den Vorstand und die Übungsleiter zur Verfügung. Gleichzeitig ein Anlaufpunkt für Mitglieder bei Fragen benötigten Stempeln etc. und für interessierte Menschen die Sport treiben wollen.  Die Verwaltung der Kurse und Beratung der Rehateilnehmer als dies soll in der Zukunft dort geschehen.

Die Geschäftsstelle ist vorerst von 08:00 - 12:00 Uhr besetzt, Termine können auch zu anderen Zeiten Vereinbart werden.

Frau Wieloch die derzeit das Büro besetzt, freut sich auf viele Besucher mit ganz vielen Fragen. Sie wird nicht alle sofort beantworten können aber versuchen schnellmöglichst eine Lösung zu erarbeiten.

Behindertensport Oberhausen e.V.,
Hausmannsfeld 6,
46047 Oberhausen
Telefonnummer ab 10.03.2010:
Telefon: 0208 91199643 + 44;
Telefax: 0208 91199645