14.Dezember 2008 Jahreabschluß

Gemeinsam den Weihnachtswald in Oberhausen erkunden und anschließend im Theater Oberhausen Tom Sawyer erleben.

So wird das Jahr für  alle Blue Hunters Gruppen  gemeinsam zu Ende gehen.

Zur Teilnahme bitte schnellstens Rückmeldung mit Angabe der Personenzahl. Karten für Begleitungen 6,50 €.

 

 

 

 

 

 

08.November 2008 Landesliga Sitzball

In Kempen mußten beide Mannschaften am ersten Landesliga Spieltag antreten. Das erste Spiel hieß wie immer Oberhausen1 gegen Oberhausen 2 ( 31:25), Bso I traf danach noch auf Kempen (29:18), Walsum I (29:26) und Walsum II (33:21). Mit Nullverlustpunkten ist die erste Mannschaft ganz weit oben in der Tabelle.

BSoII verlor gegen Walsum I (23:28) konnte die Begegnungen gegen Kempen (31:23) und Walsum II (29:26) gewinnen und holte damit die kalkulierten Punkte.

Download Ergebnisse und Zwischentabelle

Hier geht es zu den Bildern

Rehacare 2008 SUPER SAUBER Oberhauen

Zum schon Traditionellen Turnier um den Messepokal traten sie Sitzballer auch in diesem Jahr an.

Erstmals mit der Mannschaft unterwegs  waren unsere jungen Spieler Lukas Kai und Elia. Die BSoler konnten nicht nur Werbung für die Aktion Super Sauber Oberhausen machen, sondern den Tag auch mit reiner Weste überstehen. Mit einer Sitzballdemonstration die die Zuschauer begeisterte und so manche Absperrbande auf ihre festigkeit testete, kämpften die Mannschaften um den Sieg. Der Pokal ging fast schon Traditionsgemäß nach Oberhausen

 

Blue Hunters Glücksbringer in Wulfen

Einer Einladung des BSV Wulfen, derzeitiger Tabellenführer der Basketballregionalliga, folgten die Spieler der Blue Hunters Baskets. Gemeinsam mit den Spieler liefen sie im Scheinwerferlicht in die vollbesetzte Halle. Nachdem sie die ersten beiden Viertel mit Spannung verfolgten, konnten sie in der Halbzeitpause ihr können unter Beweis stellen. BSV Trainer Phillip Kappenstein gab den Blue Hunters gleich noch ein paar wertvolle Tips.

Ein cooler Abend mit coolen Spielern, die dann auch gerne mal nach Oberhausen kommen und den Blue Hunters mal ein paar coole Tricks beibringen, so die Bilanz der Spieler des BSO.

Das der BSV dann auch noch das Spiel gegen Hagen gewann, war dann das Sahnehäubchen. Dies soll wohl hauptsächlich an der Unterstützung durch die Blue Hunters zu verdanken sein, schon aus diesem Grund sind sie immer wieder herzlich gerne in Wulfen gesehen.

Mit Vortragsveranstaltungen und Informationstagen ist das Rehateam von unserem Partner in diesen Tagen Aktiv.

Gleichzeitig werden die Aktivitäten im Fuß-Rücken Beratungszentrum mit einer Lauf- und Ganganalyse erweitert.

22.10.08 11:00- 17:00 Uhr  bionische Prothesen"Rheo Knee Event" u. "Proprio Foot Event"

05.11.08  16:45- 19:00 Uhr Vortragsabend "Stürze vermeiden- Mobilität erhalten"

11.11.08 Infoabend "Kniebeschwerden ( Gonarthrose )"

 

 

Karten für den Jahresabschluß erhältlich

Die Karten für die World Team Challenge im Biathlon 2008 sind gesichert.

Am 27.Dezember 2008 findet der Jahresabschluß des BSOberhausen in der Arena auf Schalke statt. Der genaue Ablauf des Tages, ist in Planung.

Alle Mitglieder die sich eingetragen haben, können die Karten über den Vorstand abrufen.

Ein kleines Restkontingent kann ebenfalls über den Vorstand erworben werden.

 

 

 

 

 

 

13.Sept.2008 1.Rheinland Athletics

Bei den erstmalig ausgetragenen Wettkämpfen, nahmen sieben Junge Sportler teil.  Leonie, Skilly, Kai, Lukas, Elia, Markus und Alex ließen sich auch vom dem schlechten Wetter nicht aufhalten. Zahlreiche Vereine aus ganz NRW waren im Auestadion in Wesel vertreten.  in den Diziplinen Kugelstoßen, Weitsprung und 100m Lauf traten die Athleten an. Medaillen in Bronze, Silber und Gold waren die Belohnung für den Ehrgeiz und das in den Sommermonaten geleistete Training. Es war ein ereignisreicher und freudiger Tag, der alle durch neue Erfahrungen und Erfolgserlebnisse bereicherte und einander näher brachte.Eine gute athmosphöre und das freundschaftliche Miteinander, ließen die kleinen Pannen vergessen alle Sportler hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr. Ein besonderer Dank gilt den Eltern die mit Ihrem Engagement, die Teilnahme der Athleten ermöglicht haben.

Zur Bildergalerie

Zur Ausschreibung des BSNW

 

Wir sind dabei!!

BSOler engagiert für eine saubere Stadt und eine bessere Umwelt. Mit vereinten Kräften für eine saubere Stadt, so lautet das Ziel der Aktion. Am Dienstag den 02.sept08 wird die Kampagne, die von der Stadtverwaltung Oberhausen, zusammen mit lokalen Sportvereinen und Sportlern den sogenannten "VEREINten" Kräften ins leben gerufen wurde, gestartet.  Zwei Jahre läuft die Aktion, die das Bewusstsein der Oberhausener für die Vermeidung von Abfall und einen gewissenhaften Umgang mit unserer Umwelt schärfen.

Ausser dem BSO haben sich New Basket Oberhausen, Fecht Akademie, Sc Buschhausen, Sportvereinigung Sterkrade Nord und das Budo Sport Center bereit erklärt Vorbildfunktion zu übernehmen und durch einzelne Sportler auch Vorbilder aktiv werden zu lassen.

Beim Behindertensport Oberhausen, traf es als Leistungsgruppe Sitzball und hier wurde dann kurzfristig Joachim Tümmers als neue Topmodel für die Kampagne ausgewählt.

Jetzt ist es am BSO, mit allen Mitgliedern ideen zur Müllvermeidung und zum schonenden Umgang mit den Ressourcen zu entwickeln und um zu setzen.

Weitere Informationen und entsprechende Links folgen in Kürze.

Hier geht es zu Super Sauber Oberhausen

SOMMERFEST 2008

Große Beteiligung und Anklang fand das diesjährige Sommerfest, das am 09 August in der Sport und Freizeitanlage des SSB Oberhausen statt fand.

Das Wetter das allen Verantwortlichen bis in den frühen Samstagmorgen kummer machte, hatte dann mit dem Zeitpunkt des Aufbaus ein einsehen.

Die Zelte konnten getrost in den Fahrzeugen bleiben,  bei wunderschönem Sonnenschein fand sich eine große Anzahl von Mitgliedern, Familien, Freunden und Interessierten in der Anlage ein.

Bianca, Christine und Daniela sorgten mit dem abwechslungreichen Programm aus Sport, Spiel und Spaß für gute Laune und für ein Miteinander der jugendlichen, erwachsenen und älteren Menschen mit Behinderung. Enttäuscht waren viele Fans der Sitzballer das ausser den offiziell tätigen, sich kaum ein Spieler einfand.

Am Bierstand und am Grill konnten Getränke und Stärkungen zu absolut moderaten Preisen erworben werden, wovon dann auch reichlich gebraucht gemacht wurde.

Die kommentare der Besucher waren sehr positiv. Unser Dank gilt allen Helferinnen und Helfern ohne  die dieser Tag nicht möglich gewesen wäre.

Bildergalerie Sommerfest 2008

Seltsame Besucher

In den letzten zwei Schwimmstunden geschahen seltsame Dinge. Fremde Junge Damen schwammen auf ganz eigentümliche Art zwischen den BSOlern.

Die 5 jungen Damen allesamt Sportstudentinnen sind auf der Suche nach  Vorbereitungszeit für eine Prüfung beim BSO gelandet.

Waren sie Samstag noch frohgelaunt, war am Sonntagmorgen alles viel ruhiger. Vielleicht war doch die samstägliche Ausgehbereitung ein wenig zu lang.

Nach fast 1,5 Stunden im Wasser, war das Ergebnis dann doch schon recht gut, weiteres Training soll folgen.

Anhand der obigen beiden Bilder, kann man erkennen, wie gut die Teilnehmer des BSOtrainiert sind, ist Ihr Wasserkreis ganz ruhig und entspannt wirkt er bei den jungen Damen doch noch ein wenig hektisch.

Wassergymnastik beim BSO also eine auch für junge Leute spannende Erfahrung

Zum Video

Mehr Bilder

21 Juni 2008 25 Europäisches Sitzballturnier

In St.Pölten/ Österreich fand das 25 Europäische Sitzballturnier statt. Reiner Mecklenburg als Spieler der BSNW Auswahl sowie Alfred Ludwig und Jörn Derißen als Nationalspieler nahmen für den BSO teil.

Für die beiden Nationalspieler begann das Wochenende schon Freitag 05:00uhr mit der Abreise in Oberhausen. In Rheinland Pfalz und Hessen wurden noch Spieler eingesammelt, bevor man gemeinsam die Reise nach St. Pölten fortsetzte.

Nach 1000km erreichte die Mannschaft die Landesportschule, wo Christian Schwarzl schon für alle Fragen zur Verfügung stand.  Im Laufe des Nachmittags trafen dann nach und nach die anderen Mannschaften ein. Ein großes, fröhliches treffen der Sitzballfamilie aus Europa.

Die Spiele begannen um 10:30 Uhr, für die Nationalmannschaft hieß der erste Gegner VSG St.Pölten, der nach änfanglicher Unruhe sicher besiegt wurde.

Die BSNW Auswahl traf gleich als erstes auf die Hessenauswahl, dasSpiel ging denkbar knapp mit 26:25 für den BSNW ausging.

Sachsens Auswahl zählte aufgrund der spielerischen Leistung zu den Favoriten. Das Spiel zwischen Rheinland/Pfalz und Sachsen endete unentschieden. Die Nationalspieler waren gewarnt.  Aber die Nationalmannschaft Deutschland demonstrierte über das ganze Turnier ihre Stärke: konzentriert, ruhig und souverän trat sie in allen Spielen auf und gewann das Turnier Verlustpunktfrei.

Christian Schwarzl und sein Team haben organisatorisch sehr gute Arbeit geleistet.

Die Nationalmannschaft muß ohne die Unterstützung des Deutschen Behindertensportverbandes auskommen und alle Kosten selbst tragen. Nicht nur sportlich auch menschlich ein hervorragendes Team so landen alle möglichen Einnahmen und Vergünstigungen im gemeinsamen Topf um die Kosten für den einzelnen überschaubar zu halten.

zum Ergebnis

zur Bildergalerie

TV Berichte Österreich

07.juni BSO Sitzballer gewinnen Herbert Pläcking Turnier

Bei der dritten Austragung des Herbert Pläcking Gedächtnisturniers in Haßlinghausen, konnten sich die BSOler mit der Besetzung, Bernd Brennecke, Reiner Mecklenburg, Christian Ludwig, Artur Sprengel und Jörn Derißen im Endspiel um den Wanderpokal gegen die Kameraden von der BSG Recklinghausen durchsetzen.

Zuvor trafen die Oberhausener in der Gruppe A auf die Mannschaften von der BSG Schwerte, BS Opladen, BSG Walsum; VSG Rheinhausen/Moers und der BSG Haßlinghausen. Die Oberhausener setzen sich ohne Verlustpunkt durch.

So fuhren die Bsoler nach dem gut organisierten Turnier gleich mit zwei Pokalen nachhause.

 

Tag der Begegnung Xanten 2008

Gemeinsam erlebt haben die "Blue Hunters Basketballer"und ca. 70 Sportler und Sportlerinnen des Behindertensport Oberhausen, den Tag der Begegnung in Xanten.

Eine gelungene Veranstaltung und auch das Wetter spielte mit.
Vielen Sportkameraden und Sportkameradinnen wurde im Laufe des Tages erstmal bewusst was Behinderung bedeuten kann, was aber auch Menschen mit Behinderung in vielerlei Hinsicht leisten können, wie sie Lebensfreude und Lust am Leben zeigen und vor allen Dingen wie Menschen mit und ohne Behinderung voneinander lernen, sich gegenseitig achten und schätzen und  viel gemeinsame schöne Erlebnisse haben können.

So brachten unsere Blue Hunters Basketballer" mit Ihren Leistungen das zahlreiche Publikum in Hochstimmung. Blau weiße Fans waren genügend lautstark vetreten und heizten die Stimmung zusätzlich an. Voller Stolz nahmen unsere Sportler den verdienten Applaus des Publikums entgegen und waren für uns die " Helden des Tages " denn sie haben den Behindertensport Oberhausen e.V. offiziell und voller Elan vertreten.

Nicht nur der Auftritt der  Blue Hunters Basketballer war aufregend , auch ein verlorener Sohn Namens " Manfred " sorgte am späten Nachmittag für Aufregung.  Zur großen Erleichterung konnte festgestellt werden, das Manfred wohlbehalten in Oberhausen eingetroffen ist.

Intregation ist ein viel gesprochenes und geschriebenes Wort, im Behindertensport Oberhausen ist es "gelebte Intregation", die mit dem gemeinsam erlebten Fest in Xanten einen große Schritt vorwärts gemacht hat.

Christine, Bianca, Ines, Daniela, Maria, Miriam, Markus , Marc die Menschen die unsere Blue Hunters als Übungsleiter, Helfer oder einfach FreundIn begleitet haben sind nur einige von einem großem Team ,das sich im Behindertensport Oberhausen e.V. engagiert. Das macht die Verantwortlichen zuversichtlich auch in der Zukunft  " Intregation " zu leben.

 

TAG DER BEGEGNUNG 2008 Bildergalerie

31.05 Erfolge in Olten/Schweiz und Rheinhausen/Moers

Ein erfolgreiches Wochenende für die Sitzballer des BSO.

Gleich zwei Tuniere standen auf dem Programm, in Rheinhausen/Moers trafen die BSOler auf die Mannschaften aus Opladen, Recklinghausen , Rheinhausen/Moers, Rees und Haßlinghausen. Als Pokalverteidiger angereist gab sich die Mannschaft keine Blöße und nahm den Pokal wieder zurück nach Oberhausen.

Ein weitere Mannschaft machte sich schon Freitag Abend auf den langen Weg nach Olten/Schweiz. Gleich 10 Spiele standen auf dem Programm, da das Turnier in einer Doppelrunde gespielt wurde. In den Spielen gegen, Bludenz/Österreich; Sursee, Olten, Bern 81 (Schweiz) und Nördlingen/Deutschland gaben die BSOler keine Punkte ab und errangen mit 20:0 Punkte den ersten Platz und durften den Wanderpokal in Empfang nehmen. Ein sehr gut organisiertes Turnier, das die BSoler dank der Arbeit von Paul Probst in guter Erinnerung halten werden.

 RangListe Olten; PRESSE 1; Presse 2; ; Presse 3

 

o2 can Do

02 Shopleiterin Melanie Freitag übergab dem BSO einen Betrag von 220€, der durch die Verlosung während des Frühlingsfestes zusammen getragen wurde.

Der BSo dankt nicht nur für das Geld sondern auch für die unkomplizierte und spontane Aktion des o2 Teams an der Marktstraße, mit der Hoffnung das dies als gutes Beispiel für andere dient.

Am Rande der Geldübergabe, vereinbarten o2 und BSO gemeinsame Aktivitäten für die DM Sitzball 2009.

02 für den BSO

Anlässlich des Cityfestes und dem verkaufsoffenen Sonntag am 04.05.08, unterstützt O2 durch den Erlös einer Verlosung den Behindertensport Oberhausen

 

 

 

 
 

 

 
 

BilderGalerie

von edlen Recken, Schandgeigen, Hochzeit, Sport und Spaß. DM Sitzball Regensburg 2008

Zur 55. Deutschen Meisterschaft im Sitzball der Herren und 34.Deutschen Meisterschaft im Sitzball der Damen, wurden die Sitzballer wieder von einem vollen Fanbus begleitet.

Die Blauweiße Horde setze sich am Donnerstag den 24.04.08 in Bewegung. Kutscher Peter, brachte die Horde ohne Probleme nach Neutraubling, wo nach der Bettenverteilung gleich eine Stadtführung auf dem Programm stand.

Die Stadtführung brachte den Fans die Geschichte der Stadt Regensburg näher, so manches Gässchen wurde erkundet.

Während die Spieler Freitags Vormittags ihre Sportsachen sortierten, fuhr der Troß gen`Arndtbruck auf die Glasstraße und besuchte das Weinfurtner Glasdorf. Die Rückfahrt dauernd aufgrund der Zuladungsprobleme länger als die Hinfahrt. Eine Besichtigung der Walhalla wurde nahtlos eingefügt, bevor es wieder in die Alstadt ging. "Apostelkeller" hieß das Ziel wo sich die Fans in kürzester Zeit ins Mittelalter zurück versetzten.

Ein Edler Recke war mit seiner Gesellschaft ebenfalls vertreten um seine letzten Abend vor seiner Ehelichung dort zu verbringen. Die gemischte Gesellschaft war dann auch durch die Musik und Hofherrin Caroline in nicht enden wollender Feierstimmung. Die Mannschaft erschien wenn auch nur kurz, um mit den Edelleuten zu speisen, bevor sie wieder zur Vorbereitung des samstäglichen Frondienstes in die Betten verschwanden.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen des Sport. Blau weiß regierte die Sporthalle, Hemden, Mützen, Schals und Pompoms waren zu erkennen. Eine Freude für die Spieler und Mannschaften.

Des Abends stand noch eine improvisierte Hochzeitsfeier an, wobei aus geheimen Quellen bekannt wurde das Ihre Lieblichkeit Christa auch gleichzeitig Standesbeamtin ist und es sich nicht hat nehmen lassen, Prinz Karl- Heinz persönlich zu trauen

Es waren schöne, fröhliche Tage die die Mitglieder des BSO verbracht haben. Besonderer Dank geht an Christine, die sich um alle kleinen und großen Dinge gekümmert hat und unseren Fahrer Peter der immer hilfreich zur Verfügung stand.

Bericht Sitzball

Bildergalerie Sitzball

BSO auf Achse

Zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft, fanden sich die Spieler der Sitzballer am Sonntag den 21.04.08 in Plauen /Sachsen ein. Durch die SG Leipzig/Plauen hier insbesondere Kay und Bettina, war organistarisch bestens gesorgt. Neben den Trainingsmöglichkeiten war Zeit sich im schönen Vogtland umzuschauen. Neben Besichtigungen der Sprungschanze in Klingenthal, stand auch die Besichtigung der Sternquellbrauerei auf dem Plan.

Im Hotel Alexandra wurden die Sitzballer sehr nett empfangen und versorgt, insbesondere Christin die Herrin der Kellerbar sorgte auf eine sehr freundliche Art für die BSoler

Der Umzug nach Neutraubling ist getan und jetzt beginnt das warten auf den großen Fansbus der in den frühen Morgenstunden Oberhausen verlassen hat.

Fortsetzung folgt !!!!

 

DM SITZBALL 2008 Regensburg " Die Reise"

24.April 2008   

06:30 Uhr    Treffen der Blauweißen Horde am Ostbad

06:45 Uhr    Peter der Kutscher treibt die Pferde gen Regensburg

Ankunft im Hotel am See in Neutraubling und aufschütteln der Strohsäcke

16:30 Uhr    Stadtführung in Regensburg
18:30 Uhr    zur freien Verfügung

25.April 2008    

09:00 Uhr    Peter und sein edles "Kreiner Ross"  bringen euch zum

                    Glasdorf Weinfurtner ins schöne Arnbruck

13:30 Uhr    Rückfahrt nach Regensburg
15:30 Uhr    zur freien Verfügung, bummeln durch die Altstadt,

                    Besichtigung des Schlosses  etc.

                    Wir empfehlen einen Besuch der Manufaktur Bürsten-Ernst,   

                    Glockengasse 10, Waltraud Ernst und Caroline Jäger freuen sich

                    auf euren Besuch.

19:00 Uhr    Treffen der Horde am Apostelkeller. Einlass in die Katakomben

                    von Herrin Caroline Scheuerer zu einem 4stündigen Bürgermahl

                    mit Musik.

26.April 2008 

in der Früh   Polieren der Rüstungen und anlegen der blauweißen

                    Farbenpracht.

09:00 Uhr    warm singen während der Fahrt und Erstürmung der Sporthalle in

                    Lappersdorf
17:30 Uhr    Rückfahrt zum Hotel und Feiern bis zur Heimfahrt


Preise: 3 Übernachtungen in Einzel-, Doppel- oder Dreibettzimmer

             inklu. Frühstück / Bürgermahl (Getränke extra) / Stadtführung /

             Besichtigungen / Hin und Rückfahrt

Preise/Mitglieder: Einzelzimmer                                  178€

                                Doppelzimmer/Dreibettzimmer       148€

Preis/Nichtmitglieder:  Mitgliedspreise  + 25€

Zahlung:     per Überweisung bis spätestens 03.04.2008

 

Gemeinschaftsfoto der langjährigen Mitglieder

Bilder der anwesenden Mitglieder im Haus Union

Jahreshauptversammlung im Haus Union am 02.03.2008

Ohne besondere Vorkommnisse verlief die Jahreshauptversammlung im Haus Union am 02.03.2008. Wie erwartet wurde der Vorstand entlastet. Als Höhepunkt stand die Ehrung von langjährigen Vereinsmitgliedern an.

 

Im gut gefüllten Saal verfolgten die Mitglieder aufmerksam den Rückblick des Jahres 2007 sowie die Planungen für das Jahr 2008 und der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Sitzball der Damen und Herren für das Jahr 2009.

Berichte zur Landesliga Sitzball

01.März 08 BSO Vizemeister

Am letzten Spieltag der Landesliga wurden die Spiele von DBS Schiedsrichtern geleitet und auch die Linienrichter wurden gestellt. Dies war möglich da sich die DBS Schiedsrichter zu einem Lehrgang in der Sportschule Wedau befanden.

Direkt das erste Spiel hatte es in sich, da BSO I auf Opladen I traf. Ein Spiel, das bis zur letzten Minuten hart umkämpft war. Mit 26 : 23 endete das Spiel zugunsten der BSOler.

Nach nur einem Spiel Pause stand die Begegnung gegen Schwerte I an. Eine Begegnung die es in sich hat, für beide Mannschaften stets einer der Höhepunkte der Ligasaison, bei dem beide Mannschaften an die Leistungsgrenze gehen aber und das ist das schöne direkt nach Abpfiff, gemeinsam lachen können.

Leider war das Spiel vor dem Anpfiff oder spätestens nach einer Minute bereits durch den Schiedrichter entschieden.  36:14 ist ein historisches Ergebnis bei zwei Mannschaften die sonst um jeden Punkt hart kämpfen müssen. So wiederholen sich die Ereignisse, war es bei der letzten Deutschen Meisterschaften ein anderer Gegner aber der gleiche Schiedsrichter, der den Gegner der Oberhausener veranlasste die Bälle  überdeutlich "Aus" zu schlagen.

Damit war der Spieltag dann für BSO I erledigt und man gab sich Schwerte II mit  25:24 geschlagen, 32:17 ging die Partie BSOI gegen Grevenbroich zu Ende.

BSO II konnte in den Spielen gegen Schwerte I (32:14) und Schwerte II(27:17)
nicht Punkten, bevor sie Grevenbroich mit 28:19 schlugen und sich den 8.Platz in der Tabelle sicherten.

 

SPORTLEREHRUNG für 2007 18.02.2008

Gemeinsam ehrten Stadt Oberhausen und Stadtsportbund die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2007.

Die Sitzballer des BSO wurden für den Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2007 geehrt und waren Gäste im nh-Hotel. Nach der offiziellen Ehrung durfte noch am Büffet geschlemmt werden.

 

 

 

 

 

Bilder des Landesligaspieltages 02.Feb.2008

1+1=11er Rat, da geht was

Narrendatei